Tag: ‘MaRisk’

Wie werde ich zertifizierter MaRisk-Compliance Officer? Seminare in Köln

22. November 2019 um 09:11 Uhr
Autor: PM-Ersteller

Compliance Finanz-Unternehmen – Geldwäsche & Fraud – Legal Inventory – Betrugsprävention – Datenschutz – Strafrecht für Compliance Officer

Unsere nächsten Termine finden Sie direkt in

Köln & München 02.12. bis 06.12.2019

München & Frankfurt 17.02. bis 21.02.2020

Stuttgart & Berlin 09.03. bis 13.03.2020

Buchen Sie Ihr Seminar bequem und einfach online über unser Anmeldeformular.

Seminarprogramm:

Tag 1

> Neue Anforderungen im Compliance System sicher umsetzen
> Compliance: Keine Haftung, keine Strafen, keine Ermittlungen

Tag 2

> High Level- Kontrollen zur Steuerung der Compliance Risiken
> Compliance richtig kommunizieren

Tag 3

> Aufgaben des Managements – Haftungsrisiken für die Geschäftsführung
> Betrieblicher Datenschutzbeauftragte – Was bleibt gleich und was ändert sich?

Tag 4

> Aufgaben und Pflichten bei der Geldwäscheprävention
> Research- und Kontrollhandlungen des Geldwäsche-Beauftragten

Tag 5

> Strafrecht für Compliance Officer
> Ablauf eines Ermittlungs- und Strafverfahrens in der Praxis

Was bringt Ihnen die Teilnahme am Zertifizierungs-Lehrgang (S&P)?

Die Zertifizierungs-Lehrgänge (S&P) wurden speziell für Fach- und Führungskräfte konzipiert. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit das erworbene Know How unabhängig und qualifiziert überprüfen zu lassen. Mit dieser Zertifizierung dokumentieren unsere Teilnehmer nicht nur ihre Schulungsaktivitäten, sondern erwerben ein Alleinstellungsmerkmal für ihre berufliche Karriere.

Für die Tätigkeit als Compliance Officer und Geldwäsche Officer führen Sie den gesetzlich vorgeschriebenen Fit & Proper – Nachweis.

Ihr Vorsprung für die Praxis: Mit der Zertifizierung erhalten unsere Teilnehmer optimale Sicherheit für ihren Wissenstransfer in der Praxis. Erfolgschancen können mit unseren Lehrgängen optimal genützt und Haftungsrisiken bestmöglich begrenzt werden.

Die Prüfungen finden als online Prüfung mit Multiple Choice-Fragen statt. Die Teilnehmer haben keine Reise- und Übernachtungskosten und können sogar den Prüfungstermin selbst bestimmen.

Die inhaltlichen Details sowie viele weitere Informationen zu unseren Zertifizierungslehrgängen finden Sie direkt hier.

Sie haben noch Fragen oder wünschen eine persönliche Beratung? Unser Service-Team steht Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung: 089/452 429 70 100

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

aus

Sachkunde Compliance: Fit & Proper – Schnittstellen-Management im Beauftragtenwesen- Finanzunternehmen

Unsere nächsten Seminare finden Sie direkt in

Frankfurt & Stuttgart 03.12.2019

München & Frankfurt 17.02.2020

Buchen Sie Ihr Seminar bequem und einfach über unser online Anmeldeformular.

Zielgruppe:

> Vorstände und Geschäftsführer bei Banken und Finanzdienstleistern.
> Führungskräfte von Leasing- und Factoring-Gesellschaften.
> Compliance-Beauftragte und Mitarbeiter von Compliance- und Rechtsabteilungen.

Ihr Vorsprung:

Jeder Teilnehmer erhält kostenfrei folgende S&P Produkte:

+ S&P Muster: Stellenbeschreibung und Kontrollplan für den Compliance-Beauftragten
+ S&P Test: Überwachungs- und Präventionsmaßnahmen zur Sicherstellung Compliance-Vorgaben
+ S&P Check: Systemprüfung zum IT-System
+ Muster-Leitfaden für die Berichterstattung an die Geschäftsleitung und das Aufsichtsorgan
+ S&P Tool Legal Inventory: Risk Assessment Compliance

Seminarprogramm:

Schnittstellen zu Auslagerungen AT 9 MaRisk und Anpassungsprozesse AT 8 MaRisk

> Optimales Zusammenspiel mit dem zentralen Auslagerungsbeauftragten gestalten:
– Neue Dienstleistersteuerung AT 9.7 mit Risikoanalyse und neuem Auslagerungsbericht
– Compliance-Beauftragter als zentraler Auslagerungsbeauftragter?
> Pre-Outsourcing Analyse nach MaRisk AT 9 und EBA-Leitlinien:
– Mindestanforderungen an die Due Diligence Prüfung eines künftigen Dienstleisters:
– Wann muss zwingend eine Einstufung als kritische / wesentliche Auslagerung erfolgen?
> Worauf hat der Compliance Officer bei Anpassungsprozessen AT 8 MaRisk zu achten?
> AT 8.1 MaRisk: Jährlichen Neue Produkte-Check sicher integrieren

Schnittstelle Compliance Officer zu ISB und DSB

> Aufsichtliche Anforderungen an die IT Governance:
– Ist die Auslagerung Datenschutz-Compliant?
– Schnittstellen zwischen Auslagerungsbeauftragten, ISB und DSB prüfungssicher festlegen
> AT 7: Prüfungsschwerpunkt IT-Compliance:
– IT-Strategie, IT-Umfeld und IT-Organisation im Fokus der neuen MaRisk
– Sicherer Umgang mit selbst entwickelten IT-Anwendungen, Zugriffsrechten, IT-Abnahmen sowie Veränderungen im IT-System

Neuer Handlungsbedarf für den Compliance Officer: Monitoring + Kontrolle + Reporting

> Akuter Handlungsbedarf für die Compliance Funktion aus EBA, EZB und SREP-Vorgaben
> Sorgfaltspflichten als Compliance Officer sicher erfüllen – Risiken aus der Garantenstellung gezielt begrenzen
> Vermeidung von Rechtsrisiken:
– Risikoanalyse für ein prüfungssicheres Legal Inventory
– Aufsichtsrecht: Vorgaben für ein Legal Inventory
– Durchführung der qualitativ verschärften Risikoanalyse auf Basis einheitlicher Scoring-Kriterien
> Wie können Compliance-relevante Risiken ermittelt und kontrolliert werden?
> Kontrollplan Compliance:
– Überwachungs- und Kontrollhandlungen im Überblick
– Revisionssichere Überprüfung der Compliance-Vorgaben

Die inhaltlichen Details sowie unsere weiteren Seminare zum Thema Compliance finden Sie direkt hier.

Sie haben noch Fragen oder wünschen eine persönliche Beratung? Unser Service-Team steht Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung: 089/452 429 70 100.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

aus

MaRisk: Geschäftsmodell, Refinanzierungsplan, Liquiditätsreserven und Stresstests sowie eine erfolgreiche Liquiditätssteuerung unter MaRisk 6.0

Unsere nächsten Seminare finden Sie in

München 26.09.2019

Hamburg & Berlin 21.11.2019

München & Stuttgart 17.12.2019

Buchen Sie Ihr Seminar bequem und einfach online über unser Anmeldeformular oder schreiben Sie uns eine E-Mail an service@sp-unternehmerforum.de.

Zielgruppe:

> Vorstände und Geschäftsführer bei Banken, Finanzdienstleistern, Leasing- und Factoring Gesellschaften
> Führungskräfte und Spezialisten aus den Bereichen Treasury und Risikocontrolling

Ihr Nutzen:

> MaRisk AT 4: Verschärfte Anforderungen an das Risikomanagement
> MaRisk BTR 3.1: Refinanzierungsplan, Transferpreise, Liquiditätsreserven und Stresstests
> Erfolgreiche Steuerung mit aufsichtsrechtlichen Kennzahlen

Seminarprogramm:

MaRisk AT 4: Verschärfte Anforderungen an das Risikomanagement

> Kapitalplanung und Risikotragfähigkeit: Fortführungsziel und Gläubigerschutz
> MaRisk BTR 3: Anforderungen an den Liquiditätsstatus, die Liquiditätsplanung sowie die Liquiditätssteuerung
> Diversifikation der Refinanzierungsquellen und der Liquiditätsreserve
> Liquiditätskennzahlen und Bemessung der Liquiditätsreserven
> ILAAP: 6 Monitoring-Kennzahlen zum Liquiditätsprofil
> Verzahnung von Geschäftsstrategie (AT 4.2), Risikoappetit (AT 4.2, Tz 2) und zukunftsgerichteten Kapitalplanungsprozess (AT 4.1, Tz 11)

MaRisk BTR 3.1: Refinanzierungsplan, Transferpreise, Liquiditätsreserven und Stresstests

> Berechnung der Liquiditätsspreads für das Kredit- und Einlagengeschäft
> Auswahl der geeigneten Zins- und Bewertungskurven
> Fristen- und Liquiditätstransformation: Was ist noch möglich?
> Refinanzierungsplan: Verzahnung von Strategie, Risikoappetit, Geschäftsmodell und Überlebenshorizont
> Bemessung der Liquiditätsreserven in normalen Marktphasen und in Stressphasen
> Stressszenarien mit institutseignen und marktweiten Ursachen
> Liquidierbarkeit ohne signifikante Wertverluste

Erfolgreiche Steuerung mit aufsichtsrechtlichen Kennzahlen

> Passt die Liquiditätsstruktur des Unternehmens?
> Kurzfristige und strukturelle Steuerung der Liquidität
> Verschärfte Anforderungen an die Liquiditätsrisikotragfähigkeit
> Steuerung mit den Liquiditätskennzahlen Liquidity Coverage Ratio (LCR) und Net Stable Funding Ratio (NSFR)
> Maßnahmen zur Verbesserung der NSFR und LCR
> Vermeiden von Wettbewerbsnachteilen durch Auswahl der „richtigen“ Fundingkurven
> Welche Produkte sind künftig regulatorisch teuer?

Die inhaltlichen Details sowie viele weitere Seminare zum Thema MaRisk finden Sie direkt hier.

Sie haben noch Fragen oder wünschen eine persönliche Beratung? Unser Service-Team steht Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung: 089/452 429 70 100.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

aus

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/291511_30159/webseiten/jurpm.de/wp-content/plugins/juraforum.de-gesetzesservice.php_/juraforum.de-gesetzesservice.php on line 278